Inhaltselement mit der ID 130

Was ist Fin.Connect.NRW?

Inhaltselement mit der ID 131

Mit Fin.Connect.NRW bauen wir das Finanzökosystem aus. Die Initiative befasst sich vor allem mit der Finanzierung der wirtschaftlichen Transformation, initiiert Lösungsvorschläge und stößt Projekte an.

In der ersten Phase des Projektes (2020 bis Oktober 2023) ist ein Netzwerk entstanden, welches vor allem Finanz- und Kreditwirtschaft (Banken, Versicherungen, Private Equity) und einige Unternehmen der Realwirtschaft zusammengeführt hat. In Veranstaltungen und Studien haben die Beteiligten insbesondere die Notwendigkeit und Bedeutung, aber auch die Schwierigkeiten und Herausforderungen der Transformationsfinanzierung analysiert und erläutert.

Inhaltselement mit der ID 132

Auf Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) wird Fin.Connect.NRW seit November 2023 (bis Ende 2026) ausgebaut und gestärkt.

Ziel ist der Aufbau eines Kompetenzzentrums für die Transformationsfinanzierung in NRW, das Realwirtschaft und Finanzwirtschaft in vielfältiger Weise unterstützt. 

Inhaltselement mit der ID 670
Inhaltselement mit der ID 686 Inhaltselement mit der ID 687
Inhaltselement mit der ID 680
Inhaltselement mit der ID 397
Inhaltselement mit der ID 414
Inhaltselement mit der ID 136

Wen betrifft die CSRD ab 2026?

Inhaltselement mit der ID 137
  • Unternehmen, die bereits der NFRD unterliegen
  • Unternehmen die zwei der drei Kriterien erfüllen:
    • 250 Mitarbeitende 
    • 40 Mio. € Umsatz 
    • 20 Mio. € Bilanzsumme
Inhaltselement mit der ID 138
  • Börsennotierte KMUs (mit Ausnahme von Kleinstunternehmen)
  • Unternehmen mit Mutterunternehmen aus Drittstaaten,
    • die in der EU auf zwei aufeinanderfolgenden Jahren einen Gesamtkonzernumsatz von >150 Mio. Euro erzielen.
Inhaltselement mit der ID 140

Kooperationspartner

Wir arbeiten in unserem Netzwerk zusammen mit unseren Partnern aus der Wissenschaft, Finanz- und Realwirtschaft. 
Dieses Ökosystem aus Kooperationspartnern und Finanzplatzakteuren bildet das Herz der Initiative.

Zu den Partnern

Zum Ansprechpartner Dr. Ralph Henger
Dr. Ralph Henger

Dr. Ralph
Henger

Senior Economist, Projektleiter Fin.Connect.NRW, IW

Zum Ansprechpartner Dr. Matthias Mainz
Dr. Matthias Mainz

Dr. Matthias
Mainz

Geschäftsführer Wirtschaftspolitik und Digitalisierung, IHK NRW

Zum Ansprechpartner Bernd Meyer
Bernd Meyer

Bernd
Meyer

Prokurist, Projektleiter Fin.Connect.NRW, ZENIT GmbH

Zu allen Personen

Aktuelles

Nachhaltigkeitsbericht: ja, aber wie?

Mehr erfahren

„Infrastrukturfonds müssen zugänglicher werden“

Mehr erfahren

VÖB Service: EU-Taxonomie leicht gemacht - Sparkassen nutzen TAXO TOOL

Mehr erfahren

KFW: Bisher nur wenige KMU von Banken auf Nachhaltigkeitsinformationen angesprochen – Bedarf dürfte aber zunehmen

Mehr erfahren

Alle Nachrichten

Inhaltselement mit der ID 144

Transformation braucht Finanzierung: Unsere Arbeitsfelder

Mehr erfahren

Digitalisierung und Innovation

Künstliche Intelligenz, Datenbewirtschaftung und Digitalisierung prägen die Wirtschaft. NRW investiert jährlich 23 Mrd. Euro, und stärkt dadurch den Fintech-Standort.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Transformationsfinanzierung

Bei der wirtschaftlichen Transformation geht es darum, gute, zukunftssichere Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Förderung

Die EU hat Klimaneutralitätsziele bis 2050 gesetzt. Neue Technologien sind nötig, aber viele Finanzierungen passen nicht zu Banken. Förderbanken spielen eine Schlüsselrolle. Die EU-Taxonomie soll Investitionen lenken und erfordert klare Nachhaltigkeitskriterien für eine effiziente Transformation.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Klimaneutralität und Nachhaltigkeit

Die EU zielt auf Klimaneutralität bis 2050, NRW strebt 2045 an. Unternehmen müssen auf kohlenstoffarme Modelle umstellen und ESG-Kriterien in Investitionsentscheidungen integrieren, um eine nachhaltige Wirtschaft zu fördern.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Finanz- und Wirtschaftsstandort NRW

NRW, führend in Wirtschaft und Finanzen, strebt als Investitionsstandort eine klimaneutrale Transformation an. Die Vernetzung von Finanz- und Realwirtschaft ist entscheidend für die Bewältigung der Transformationsbedarfe.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Wissenstransfer und Beratung

Unternehmen stehen unter Druck - durch wandelnde Rahmenbedingungen und die EU-Taxonomie. Finanzinstitute passen sich an, mit der Einführung der „Green Asset Ratio“ gewinnt der Transformationsprozess an Schwung.

Mehr erfahren

Zu den Themen

Weitere Veranstaltungen: Vernetzen Sie sich!

oeconomicum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Workshop "Sustainable Finance im Mittelstand: Herausforderungen und Lösungen für die erfolgreiche Transformation"

Mehr erfahren

Hannover - Schwanenburg

Abschlusstagung „Außenstelle Natur“

Mehr erfahren

Online

Fin.Connect.NRW informiert: Sustainable Finance und Taxonomie-Prüfung mit KI

Mehr erfahren

Alle Veranstaltungen